Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

17. Oktober 2005 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 322

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Hoher Sachschaden bei Unfall vor Fussgängerstreifen

pid. Samstagnachmittag, kurz vor 16 Uhr, kam es auf der Ostermundigenstrasse, Höhe Einmündung Bitziusstrasse, zu einem massiven Auffahrunfall vor dem dortigen Fussgängerstreifen. Während drei Personenwagen vor dem Fussgängerstreifen korrekt hintereinander anhalten konnten, wurde die Lenkerin des vierten nachfolgenden Autos von den stillstehenden Fahrzeugen überrascht und fuhr in der Folge ungebremst auf die Kolonne auf. Durch die Wucht des Aufpralls erlitten zwei der vier Personenwagen einen Totalschaden. Zwei Wageninsassen klagten über leichte Kopfschmerzen. Es entstand ein Sachschaden von ca. 38'000 Franken.

Polizeikommando der Stadt Bern

tj

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile