Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

23. Oktober 2005 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 331

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Verkehrskontrolle in den Bereichen FIAZ/FUD/FUM

pid. In den frühen Morgenstunden von heute Sonntag führte die Stadtpolizei Bern auf dem Stadtgebiet eine gezielte Verkehrskontrolle durch. Kontrolliert wurden Autofahrerinnen und Autofahrer insbesondere auf Konsum von Alkohol, Drogen und Medikamente.

Insgesamt überprüfte die Stadtpolizei 24 Fahrzeuge und 49 Insassen. Sie ahndete 16 Widerhandlungen gegen das Strassenverkehrsgesetz, den Besitz von Betäubungsmitteln, das Fahren im angetrunkenen Zustand, unter Drogen oder Medikamenten. Sechs Führerausweise wurden zu Handen der Adminsitrativbehörde abgenommen, sechs Fahrzeuge und kleinere Mengen weicher Drogen sichergestellt. Die Aktion fand in Zusammenarbeit mit dem Institut für Rechtsmedizin, Bern, statt.

Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile