Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

18. November 2005 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 361

Das Untersuchungsrichteramt und die Stadtpolizei Bern teilen mit:

Arbeitsunfall mit tödlichem Ausgang

pid. Heute Freitagmorgen, ca. 10.30 Uhr, ereignete sich bei der Baustelle des Bundesmedienhauses an der Bundesgasse 8 - 12 ein Arbeitsunfall mit tödlichem Ausgang. Ein 48jähriger Schweizer, welcher mit Arbeiten beim dortigen Senklift beschäftigt war, befand sich auf der Plattform des Liftes, als diese plötzlich einige Meter absackte. Er zog sich dabei so starke Kopfverletzungen zu, dass er noch auf der Unfallstelle verstarb.

Zur Bergung des Toten musste die Feuerwehr der Stadt Bern aufgeboten werden, welche die gesamte Liftkonstruktion mit Metallstützen absicherte.  

Bezüglich des genauen Unfallherganges sind die polizeilichen Ermittlungen im Gang.

Polizeikommando der Stadt Bern

tj

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile