Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

3. Dezember 2005 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 384

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Zeugenaufruf nach Streifkollision

pid. Am Freitag Abend, um 19.20 Uhr, kam es im Bollwerk zu einer Streifkollision zwischen zwei Autos. Beide Automobilisten waren stadtauswärts unterwegs, als auf Höhe Einmündung der Neubrückstrasse die Autos seitlich kollidierten. Die Fahrer werfen sich gegenseitiges Verschulden vor. Es gab keine Verletzten, aber der Sachschaden beträgt mehrere tausend Franken.

Allfällige Unfallzeugen werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Bern, Telefon 031/321 21 21, zu melden.

Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile