Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

28. Dezember 2005 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 48

Feuerwehrkommando der Stadt Bern

Roland Fuchs neuer Feuerwehrkommandant-Stellvertreter

bfb. Der Gemeinderat hat den bisherigen Bereichsleiter der Berufsfeuerwehr, Hauptmann Roland Fuchs, zum neuen Feuerwehrkommandanten-Stellvertreter ernannt und gleichzeitig zum Major befördert. Roland Fuchs tritt per 1. Januar 2006 die Nachfolge von Major Christian Schäfer an, der im Hinblick auf seinen bevorstehenden Altersrücktritt und die laufende Abteilungsreorganisation vor-zeitig auf Jahresende von seinem Amt als Stellvertreter des Feuerwehrkomman-danten zurücktreten wird.

Der 53-jährige Roland Fuchs erlangte 1978 das Diplom als Chemiker HTL und schloss 1981 ein Nachdiplomstudium in Unternehmensführung an der Fachhochschule Burgdorf ab. Seit 1995 arbeitet er als Bereichsleiter Planung und Einsatz bei der Berufsfeuerwehr. Als  Kantonsexperte für Öl- und Chemiewehr betreut er zusätzlich die kantonalen Sonderstützpunkte im Ausbildungs- und Materialbereich. Roland Fuchs, Vater von drei erwachsenen Kindern, ist seit 2003 Mitglied des Zentralvorstandes des Schweizerischen Feuerwehrverbandes, dem er zurzeit als Vizepräsident vorsteht. Sein Rüstzeug zum Feuerwehrmann holte sich Roland Fuchs 1986 bei der Stützpunktfeuerwehr Burgdorf, welcher er bis 2004 als Vizekommandant angehörte.

Roland Fuchs wird sein neues Amt per 1. Januar 2006 als Nachfolger von Major Christian Schäfer antreten. Christian Schäfer hat aufgrund der momentan laufenden Reorganisation der Abteilung Feuerwehr, Zivilschutz und Quartieramt sowie im Hinblick auf seinen bevorstehenden, vorzeitigen Altersrücktritt um seinen vorzeitigen Rücktritt als Kommandant-Stellvertreter ersucht. Er wird bis zu seinem Altersrücktritt Mitte 2007 den künftigen Bereich Support leiten.

 

Informationsstelle Berufsfeuerwehr Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile