Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

13. Januar 2006 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 10

Das Jugendgericht Bern Mittelland und die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Jugendliche nach Sachbeschädigungen angehalten

pid. In der Nacht von Donnerstag auf heute Freitag konnten im Breitenrain zwei Jugendliche angehalten werden, die geständig sind, mehrere Sachbeschädigungen begangen zu haben. Sie wollen aus Langeweile gehandelt haben.

Nach einem Hinweis aus der Bevölkerung konnte die Stadtpolizei die zwei Verdächtigen in der Beundenfeldstrasse anhalten. Bei der Durchsicht der Effekten kamen beim einen Jugendlichen mehrere Fahrzeugembleme, insbesondere Mercedessterne, zum Vorschein. Weiter gaben sie zu, beim Café Viktoria Blumentöpfe umgestossen und dabei die Eingangstüre zum Café beschädigt zu haben. Ebenfalls wurden ein Zeitungsständer und ein Zeitungsautomat beschädigt.

Die Polizei ersucht geschädigte Fahrzeughalter, sich zu melden.

Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile