Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

31. Januar 2006 | Feuerwehr und Sanitätspolizei

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Bollwerk nach Wasserleitungsbruch gesperrt

 

pid. Nach einem Wasserleitungsbruch heute Dienstagmorgen, um 5.54 Uhr, musste das Bollwerk zwischen Bubenbergplatz und Schützenmatte auf Grund der stark unterspülten Strasse für jeglichen Fahrzeugverkehr gesperrt werden.

In der Zwischenzeit können die Busse von BernMobil zumindest eine Fahrspur im Wechselverkehr wieder benützen, der private Verkehr wird aber nach wie vor umgeleitet.

Die im Einsatz stehenden Spezialisten des Tiefbauamtes, von ewb und der Polizei können momentan noch nicht abschätzen, wie lange die Verkehrsbehinderung dauern wird. Es wird empfohlen die Innenstadt grossräumig zu umfahren.

Polizeikommando der Stadt Bern

tj

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile