Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

7. März 2006 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 78

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

30'000 Franken Sachschaden: massiver Auffahrunfall an der Effingerstrasse

 

pid. Gestern Montagabend, 19.15 Uhr, befuhr eine 57-jährige Automobilistin, begleitet von ihrer Mutter, mit ihrem Ford die Effingerstrasse stadtauswärts. Als sie sich der Kreuzung Zieglerstrasse näherte, realisierte die PW-Lenkerin nicht, dass die Ampel für ihre Fahrtrichtung Rotlicht anzeigte. In der Folge prallte sie mit ihrem Fahrzeug ungebremst gegen das Heck eines Fiats, welcher korrekt vor dem Rotlicht wartete.

Die drei unfallbeteiligten Frauen mussten durch die Sanitätspolizei in Spitalpflege verbracht werden. Die beiden Fahrzeuge erlitten Totalschaden.

Polizeikommando der Stadt Bern

tj

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile