Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

8. März 2006 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 79

Die Stadtpolizei Bern teilt:

Mann mit Pistole angehalten

pid. Gestern Dienstagnachmittag, 15.20 Uhr, wurde eine Zivilpatrouille der Stadtpolizei Bern bei einer Kontrolle in der Drogenszene auf einen 52-jährigen Schweizer aufmerksam gemacht. Dieser sollte gemäss Aussagen zweier Drogenabhängigen in seiner Jacke eine Pistole mitführen. In der Folge konnte der Mann an der Aarbergergasse angehalten und kontrolliert werden. In seinen Effekten fanden die Polizisten eine geladene Schreckschusspistole.

Die Pistole wurde sichergestellt. Bei einer anschliessenden Hausdurchsuchung wurde Munition verschiedener Kaliber aufgefunden. Der Mann muss mit einer Anzeige rechnen.

Polizeikommando der Stadt Bern

tj

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile