Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

16. März 2006 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 86

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Wer nicht hören will…

pid. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, kurz nach 1 Uhr, konnte eine Patrouille der Stadtpolizei feststellen, wie ein offensichtlich alkoholisierter Mann an der Papiermühlestrasse in seinen parkierten Wagen einsteigen wollte. Die Polizisten sprachen den 27-jährigen Schweizer daraufhin an und rieten ihm, in seinem Zustand auf die Fahrt zu verzichten und stattdessen ein Taxi zu nehmen. Der Angesprochene zeigte sich damit einverstanden und die Polizisten verabschiedeten sich.

Nur kurze Zeit später stellten die Ordnungshüter fest, dass der Betrunkene den gut gemeinten Rat doch nicht befolgte. Er wurde hinter dem Steuer seines Wagens fahrend zur Kontrolle angehalten. Aufgrund des positiven Resultates beim Atemlufttest musste ihm der Führerausweis abgenommen werden.

Polizeikommando der Stadt Bern

tj

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile