Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

20. März 2006 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 92

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Nach Einbruch in Blumengeschäft angehalten und festgenommen

pid. Sonntagnacht, kurz vor Mitternacht, meldete ein Mann telefonisch der Stadtpolizei Bern, dass gerade ein Einbrecher aus einem Blumengeschäft an der Gesellschaftsstrasse gekommen und Richtung Grosse Schanz weggerannt sei. Anhand des Signalements konnte der Täter, ein 35-jähriger Schweizer, Minuten später auf einem Perron im Bahnhof Bern durch die Stadtpolizei angehalten und festgenommen werden.

Neben dem gestohlenen Bargeld konnten beim Täter auch geringe Mengen Betäubungsmittel sichergestellt werden. Die Ermittlungen sind im Gange.

Polizeikommando der Stadt Bern

tj

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile