Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

21. März 2006 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 95

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

20'000 Franken Sachschaden bei massiver Kollision

 

pid. Gestern Montagnachmittag, 16.50 Uhr, befuhr eine 44-jährige Automobilistin mit ihrem Renault die Monbijoustrasse stadtauswärts. Als sie sich der Kreuzung Schwarztorstrasse näherte, realisierte die PW-Lenkerin nicht, dass infolge Gelbblinkens der Lichtsignalanlage das Signal „Kein Vortritt“ Gültigkeit hatte. In der Folge prallte sie mit ihrem Fahrzeug ungebremst gegen den vortrittsberechtigen BMW einer 47-jährigen Frau, welche auf der Schwarztorstrasse stadteinwärts fuhr.

Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Schaden von 20'000 Franken.  

Polizeikommando der Stadt Bern

tj

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile