Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

9. März 2006 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 6

Dalmazi

Drei verletzte Personen nach Wohnungsbrand

bfb. Ein Wohnungsbrand im Dalmazi-Quartier forderte am Donnerstagnachmittag drei Verletzte und Schaden von mehreren 10'000 Franken. Die Brandursache ist Gegenstand einer Untersuchung durch die Polizei.

Am Donnerstagnachmittag, kurz nach 14.30 Uhr, wurde der Einsatzleitzentrale der Berufsfeuerwehr ein Wohnungsbrand am Dalmazirain 36 gemeldet. Beim Eintreffen der mit einem Löschzug und 15 Mann ausgerückten Berufsfeuerwehr drang dichter Rauch aus einer Wohnung im 1. Obergeschoss. Zwei Atemschutztrupps konnten den Brand im Wohnzimmer rasch lokalisieren und löschen.

Den Mieter gelang es sich selbst in Sicherheit zu bringen. Sie mussten jedoch mit Verdacht auf eine Rauchvergiftung von der Sanitätspolizei zur Kontrolle ins Spital überführt werden.

An Gebäude und Mobiliar entstand nach ersten Schätzungen Schaden von mehreren 10'000 Franken. Die Brandursache steht noch nicht fest, entsprechende Ermittlungen durch das Dezernat Brände und Explosionen (BEX) der Kantonspolizei sind im Gang.

 

Informationsstelle Berufsfeuerwehr Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile