Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

29. März 2006 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 8

Pestalozzi-Schulhaus

Beträchtlicher Sachschaden durch Brand in Geräteraum

bfb. Bei einem Brand in einem Material- und Geräteraum des Pestalozzi-Schulhauses im Weissensteinquartier entstand am Mittwochnachmittag Sachschaden von mehreren zehntausend Franken. Personenschäden sind keine zu beklagen. Die Brandursache wird durch die Polizei abgeklärt.

Am Mittwochnachmittag, kurz nach 14 Uhr, wurde die Berufsfeuerwehr durch eine automatische Brandmeldung zum Pestalozzi-Schulhaus an der Weissensteinstrasse 41 gerufen. Die Mannschaft des ausgerückten Tanklöschfahrzeuges stellte bei ihrem Eintreffen eine starke Rauchentwicklung fest und forderte ein weiteres Tanklöschfahrzeug und eine Autodrehleiter zur Unterstützung an. Der Brand konnte im Geräte- und Materialraum der Turnhalle lokalisiert und mit einer Schnellangriffsleitung ab Tanklöschfahrzeug rasch unter Kontrolle gebracht und abgelöscht werden.

Es sind keine Personenschäden zu beklagen, jedoch entstand an Geräten und Gebäude ein Schaden von mehreren zehntausend Franken. Die Brandursache wird durch die Kantonspolizei abgeklärt.

 

Informationsstelle Berufsfeuerwehr Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile