Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

5. April 2006 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 119

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Unia-Kundgebung: Verkehrsbeschränkungen

pid. Am kommenden Samstag, 8.04.2006, findet auf dem Bundesplatz eine Kundgebung der Gewerkschaft Unia mit vorgängigem Umzug durch die Innenstadt statt. Laut Organisatoren werden voraussichtlich 5'000 bis 10'000 Personen werden gegen die Schliessung des Werks von Swissmetall in Reconvillier demonstrieren. Die Kundgebungsteilnehmenden besammeln sich um 13.00 Uhr auf der Schützenmatte und marschieren ab 13.45 Uhr auf der Route Bollwerk – Speichergasse – Nägeligasse – Kornhausplatz – Theaterplatz – Amthausgasse auf den Bundesplatz, wo zwischen 14.30 Uhr und 16.00 Uhr eine Platzkundgebung stattfindet.

Die Kundgebung hat verschiedene Verkehrsbeschränkungen zur Folge:

Der Parkraum Schützenmatte ist ab 10.00 Uhr mit Halteverbot belegt. Die Durchfahrt Lorrainebrücke – Bollwerk – Bubenbergplatz ist ab 13.00 Uhr nur noch beschränkt möglich. Die Achse Bundesgasse – Kochergasse sowie die Amthausgasse sind von ca. 13.00 Uhr bis 16.30 Uhr für den Verkehr gesperrt. Ebenfalls zwischen 13.00 Uhr und 16.30 Uhr bleibt die Helvetiabrücke gesperrt, die Zufahrt Bellevue Parking ist aber gewährleistet.

Während des Umzugs wird der private Verkehr lokal umgeleitet. 

Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile