Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

8. April 2006 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 125

Das Untersuchungsrichteramt und die Stadtpolizei Bern teilen mit:

Zeugenaufruf: Raubüberfall auf Tankstelle

pid. Freitag Nacht, kurz vor 22.00 Uhr, betrat ein Unbekannter den Shell Tankstellen-Shop an der Winkelriedstrasse und forderte mit vorgehaltenem Messer vom alleine anwesenden Verkaufspersonal die Herausgabe des Kasseninhaltes. Die Noten und das Hartgeld liess sich der mit einem schwarzen Schal vermummte Täter in einen weissen Plastiksack geben und flüchtete anschliessend eiligen Schrittes mit der Beute entlang der Winkelriedstrasse stadteinwärts. Die Angestellten wurden beim Überfall nicht verletzt.

Der knapp 1.80 Meter grosse Täter ist von schlanker Statur. Er war durchwegs dunkel gekleidet, trug eine auffällige, knielange Daunenjacke mit Pelz umrandeter Kapuze, Turnschuhe, Mütze und schwarze Handschuhe.

Allfällige Beobachtungen und Hinweise nimmt die Stadtpolizei Bern, Telefon 031/21 21 21, entgegen.

Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile