Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

12. Mai 2006 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 184

Das Untersuchungsrichteramt und die Stadtpolizei Bern teilen mit:

72 Vermögensdelikte aufgeklärt

pid. Am Montag, 20. Februar 2006, konnte ein 25-jähriger Mann nach einem Entreissdiebstahl angehalten und festgenommen werden. Im Laufe der nachfolgenden Ermittlungen gab der Mann insgesamt 72 Delikte, zur Hauptsache Diebstähle und Einbrüche in PWs, zu. Das erbeutete Diebesgut im Wert von gut 65'000 Franken setzte er grösstenteils in Drogen um. Bei seinen Taten verursachte der junge Mann Sachschäden in der Höhe von etwa 96'000 Franken. Er wird sich nun vor dem Richter verantworten müssen.  

Polizeikommando der Stadt Bern

tj

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile