Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

29. Mai 2006 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 204

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Bon Jovi: kaum Parkplätze für Konzertbesuchende

pid. Am kommenden Mittwoch, 31. Mai, findet das erste Konzert im neuen STADE DE SUISSE Wankdorf Bern statt. Nach der Vorgruppe Nickelback tritt um 19.45 Uhr die Rockband Bon Jovi vor ausverkauftem Hause auf. Die Türöffnung ist um 15 Uhr, das Ende der Veranstaltung wurde auf 22.30 Uhr festgelegt.

Aufgrund der schlechten Witterung besteht die Möglichkeit, dass die Kleine Allmend nicht zum Parkieren benützt werden kann. Die Stadtpolizei Bern rät daher den Besucherinnen und Besuchern dringend, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen.

Die übrigen Verkehrsteilnehmenden werden gebeten, die bereits auf den Autobahnzufahrten vorhandene Signalisation (P Stadion / BEA Expo) zu beachten. Parkplätze auf der Vorderen Allmend sowie in der Einstellhalle Wankdorf sind nur via Schermenweg über die Bolligenstrasse erreichbar. Die Zufahrt von der Papiermühlestrasse her bleibt gesperrt. Die angrenzenden Quartiere werden mit einem Fahrverbot (Anwohner gestattet) belegt und kontrolliert.

Sicherheits- und verkehrspolizeiliche Anweisungen sind strikte zu befolgen.

Polizeikommando der Stadt Bern

tj

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile