Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

7. Juni 2006 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 216

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Verkehrsunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen

pid. Am Mittwochmorgen, etwa um 10.45 Uhr, fuhr eine Automobilistin mit ihrem Wagen rückwärts vom Vorplatz einer Liegenschaft weg, über das angrenzende Trottoir und auf die Freiburgstrasse hinaus. Dabei übersah sie eine auf der Freiburgstrasse fahrende Frau mit ihrem PW und kollidierte in der Folge mit diesem. Nach der leichten Kollision mit dem rückwärts fahrenden Wagen prallte die auf der Freiburgstrasse zirkulierende Autofahrerin wuchtig gegen einen parkierten Kleinbus, welcher dabei in einen zweiten parkierten Kleinbus geschoben wurde. Beim Unfall wurde niemand verletzt. Der entstandene Schaden beläuft sich auf ca. 39'000 Franken.  

Polizeikommando der Stadt Bern

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile