Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

27. Juni 2006 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 245

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Badesaison – Saison auch für Diebe

pid. Mit den warmen Temperaturen hat nicht nur die Saison der Badehungrigen begonnen, auch die Diebe werden wieder aktiv und bedienen sich an unbeaufsichtigt liegen gelassenen Wertsachen. So musste die Stadtpolizei in den letzten Tagen vermehrt Diebstahlanzeigen entgegennehmen. Sorglos lassen immer wieder Badende, während sie in die Aare schwimmen gehen oder sich in einem Bassin vergnügen, ihre Wertsachen unbeaufsichtigt am Liegeplatz zurück.

Damit der Badespass nicht getrübt wird, sollte man sich an die folgenden Regeln halten:

§      Nehmen Sie ins Freibad nur mit, was Sie unbedingt brauchen

§      Deponieren Sie Ihre Wertsachen im Wertsachendepot oder an der Kasse

§      Schliessen Sie Ihre Kleider im Garderobenkasten ein

§      Tragen Sie den Schlüssel immer am Körper

§      Lassen Sie persönliche Sachen nicht unbeaufsichtigt am Liegeplatz zurück

§      Melden Sie verdächtige Beobachtungen sofort dem Bademeister / der Aufsicht

Die Dienstgruppe „Gemeinsam für Sicherheit“ der Stadtpolizei Bern wird in der nächsten Zeit in den Freibädern wiederum vermehrt präsent sein, um die Badenden auf die Gefahren aufmerksam zu machen und sie zu beraten.

Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile