Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

6. Juli 2006 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 259

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Swiss Olympic Gigathlon: die Stadtpolizei mahnt Verkehrsteilnehmende zu erhöhter Vorsicht

pid. Am kommenden Samstag, 8. Juli, werden von ca. 14.30 Uhr bis um Mitternacht die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Swiss Olympic Gigathlon in Bern unterwegs sein. Die letzte Etappe des Marathonlaufes führt die rund 1’500 Athletinen und Athleten quer durch Bern. Die Strecke führt durch die Quartiere Weyermannshaus, Stöckacker, Holligen, Villette, durch die Innenstadt und via Bärengraben, Laubegg zum BEA-Gelände. Während des Anlasses bleibt einzig die Mingerstrasse gesperrt. Die Stadtpolizei rechnet nicht mit grösseren Verkehrsbehinderungen, ruft aber die Verkehrsteilnehmenden zu erhöhter Vorsicht auf.

Polizeikommando der Stadt Bern

ff

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile