Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

18. Juli 2006 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 271

Das Untersuchungsrichteramt und die Stadtpolizei Bern teilen mit:

Brand im Regionalgefängnis Bern

pid. Am Dienstagmorgen, kurz nach 4.30 Uhr, löste die automatische Brandmeldeanlage des Regionalgefängnisses Bern in den Einsatzleitzentralen der Stadtpolizei Bern und der Feuerwehr der Stadt Bern einen Alarm aus.

Die ausgerückten Einsatzkräfte stellten in einer Zelle zwei brennende Matratzen fest. Das Feuer konnte durch die Feuerwehr umgehend gelöscht werden. Drei Gefängnisinsassen mussten mit Verdacht auf Rauchvergiftung durch die Sanitätspolizei vorübergehend hospitalisiert werden. Die Brandursache ist Gegenstand polizeilicher Ermittlungen.

Polizeikommando der Stadt Bern

tj

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile