Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

18. Juli 2006 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 272

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Massive Sachbeschädigungen

pid. Am Dienstagmorgen, kurz nach 4 Uhr, meldete ein Passant telefonisch der Einsatzleitzentrale der Stadtpolizei, dass im Gebiet Casinoplatz durch zwei junge Männer massive Sachbeschädigungen begangen worden seien.

Vor Ort stellten die Polizisten beim Casino und bei einem nahen Modegeschäft je eine eingeschlagene Schaufensterscheibe sowie eine beschädigte Türe fest. Auf der Kirchenfeldbrücke konnten die mutmasslichen Täter, im Alter von 19 und 22 Jahren, schliesslich angehalten und festgenommen werden.

Die stark alkoholisierten Männer werden sich für den verursachten Sachschaden in der Höhe von gegen 15'000 Franken verantworten müssen.

Polizeikommando der Stadt Bern

tj

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile