Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

2. August 2006 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 295

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Sachbeschädigungen während 1. August-Feierlichkeiten

pid. Anlässlich des Nationalfeiertages fanden in Bern zahlreiche Festivitäten statt. Nach Umzügen in der Berner Innenstadt und in Bümpliz-Bethlehem sowie der offiziellen Rede auf dem Münsterplatz, bildete auch dieses Jahr das Feuerwerk beim Schwellenmätteli den Höhepunkt und Abschluss der offiziellen Feierlichkeiten. Aus verkehrs- und sicherheitspolizeilicher Sicht verliefen alle Anlässe im Rahmen der Bewilligungen.

Die Stadtpolizei Bern musste jedoch verschiedentlich wegen mutwilliger Sachbeschädigungen ausrücken. So wurden Feuerwerkskörper dazu missbraucht drei Telefonzellen, diverse Briefkästen und einen Ticketautomaten von BernMobil zu beschädigen. Es entstand ein Sachschaden von ca. 50'000 Franken. Die erkennungsdienstlichen Ermittlungen der Polizei sind im Gange.

Allfällige Hinweise und Beobachtungen nimmt die Stadtpolizei Bern, Telefon 031/321 21 21, entgegen.

Polizeikommando der Stadt Bern

tj

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile