Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

24. August 2006 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 341

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Demo für die Freiheit Erdogans

pid. Am Donnerstagabend besammelten sich um 19 Uhr gegen 100 teils vermummte Personen bei der Heiliggeistkirche, um gegen den Entscheid des Bundesamtes für Justiz zu demonstrieren, den in der Schweiz inhaftierten Kurden Erdogan an die Türkei auszuliefern. Die Kundgebungsteilnehmenden marschierten während einer Stunde kreuz und quer durch die Innenstadt, hielten vereinzelte Ansprachen und zündeten mehrere Petarden. Zu Sachbeschädigungen kam es nicht. Um 20 Uhr zogen sich die Demonstrierenden in die Reithalle zurück. Der Verkehr wurde nur am Rande tangiert.

Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile