Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

5. September 2006 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 358

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Rentnerin von Tram erfasst

pid. Am Dienstagnachmittag, etwa um 14.30 Uhr, trat eine 80-jährige Frau in der Spitalgasse überraschend vor ein Tram der Linie 3 von BernMobil. Die Rentnerin wurde vom Schienenfahrzeug erfasst und zu Boden geworfen. Beim Unfall erlitt die Frau nicht lebensgefährliche Verletzungen am Kopf und musste durch die Sanitätspolizei hospitalisiert werden. Der Trambetrieb war für die Sachverhaltsaufnahme für gut 45 Minuten unterbrochen.

Polizeikommando der Stadt Bern

tj

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile