Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

29. September 2006 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 396

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Betrunkener Autofahrer nach Unfall gestoppt

pid. Ausgerechnet vor dem Polizeistützpunkt Mitte fuhr ein Autolenker am frühen Freitagmorgen, um 3.30 Uhr, mit seinem Wagen ein parkiertes Motorrad um und entfernte sich vom Unfallplatz, ohne sich um den Schaden zu kümmern.  

Ein aufmerksamer Polizist der Einsatzleitzentrale der Stadtpolizei Bern beobachtete den Vorfall und meldete ihn umgehend den Patrouillen. Schon kurze Zeit später konnte der Wagen an der Winkelriedstrasse gesichtet werden. An der Wankdorfkreuzung stand der PW schliesslich vor einer Ampel still, die Grünlicht anzeigte. Erst bei Rot entschloss sich der Fahrer die Kreuzung zu befahren. Etwa 200 Meter nach der Autobahnauffahrt Richtung Fribourg/Lausanne stoppte die Polizei den Wagen. Im Auto sassen vier Personen, welche alle massiv dem Alkohol zugesprochen hatten. Sie wurden mit samt dem PW mit auf den Polizeiposten genommen.

Polizeikommando der Stadt Bern

tj

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile