Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

9. Oktober 2006 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 406

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Bundeshaus Ost: mit einer Packung Biskuits festgenommen

pid. Bereits am Samstagnachmittag konnte in der Marktgasse ein Dieb angehalten werden, nachdem er in einem Lebensmittelgeschäft die Kasse gestohlen hatte. Der Dieb wollte sich mit einer wilden Flucht durch die Lauben einer Anhaltung entziehen, konnte aber durch einen Securitas-Mitarbeiter und zwei Polizisten gestoppt werden. Der geständige Dieb wurde nach weiteren Abklärungen entlassen.

Stunden später, am Sonntag früh, meldete der Sicherheitsdienst des Bundeshauses, dass ein Unbekannter via ein Fenster in das Bundeshaus Ost einzudringen versuche. Die Stadtpolizei war rasch vor Ort und ortete den Einbrecher im ersten Stockwerk. Hier konnte der vorabendliche Dieb beim Verlassen eines Büros festgenommen werden. Gegenüber der Polizei gestand er, in verschiedenen Büros gewesen zu sein, aber ausser einer Packung Biskuits nichts Brauchbares gefunden zu haben.

Ob der Täter für weitere Straftaten in Frage kommt, ist Gegenstand der Ermittlungen.

Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile