Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

4. November 2006 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 439

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Auf dem Fussgängerstreifen zwei Mädchen angefahren

pid. Glück im Unglück hatten am Freitagnachmittag zwei Mädchen, als sie auf dem Fussgängerstreifen die Viktoriastrasse überqueren wollten. Ein Automobilist hatte sie übersehen, weil er wegen eines anderen Fahrzeugs abgelenkt war. Das eine der beiden 12-Jährigen wurde frontal erfasst, auf die Motorhaube katapultiert und danach auf die Strasse geworfen. Das andere Mädchen wurde vom Auto nur leicht gestreift.

Die Sanitätspolizei führte beide Mädchen zur Kontrolle in das Kinderspital. Sie erlitten „nur“ Prellungen und Schürfungen.

Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile