Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

7. November 2006 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 445

Das Untersuchungsrichteramt und die Stadtpolizei Bern teilen mit:

Zeugenaufruf: Raubüberfall an der Thunstrasse

pid. Am Montagabend, ca. 19 Uhr, wurde eine 46-jährige Frau von einem unbekannten Täter an der Thunstrasse überfallen und ausgeraubt. Die Frau war zu Fuss auf dem Trottoir Richtung Thunplatz unterwegs, als die unbekannte Täterschaft sie von hinten angriff und zu Boden drückte. Nachdem der Täter der Frau die Handtasche entreissen konnte, flüchtete er. Das Opfer musste sich in ärztliche Kontrolle begeben.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:
Unbekannter Mann, 170 bis 175 cm gross, feste Statur. Er trug dunkle Kleidung, Turnschuhe und eine weisse Strickmütze.

Personen, welche den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Stadtpolizei Bern, Telefon 031/321 21 21, in Verbindung zu setzen.

Polizeikommando der Stadt Bern

tj

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile