Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

12. November 2006 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 453

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Tätlichkeiten in der Rathausgasse

pid. Am frühen Sonntagmorgen erhielt die Stadtpolizei eine Meldung, wonach in der Rathausgasse eine Person von drei Unbekannten zusammengeschlagen worden sei. Vor Ort traf die Polizei auf das verletzte Opfer. Zeugen hatten beobachtet, wie die Täterschaft ein Taxi bestiegen hatte und davongefahren war. Die Tatverdächtigen konnten kurz darauf im Monbijou angehalten werden. Das Opfer, welches eine Rissquetschwunde und Prellungen am Kopf erlitten hatte, wurde von der Sanitätspolizei ins Inselspital geführt.

Die Umstände der Auseinandersetzung sind Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. 

Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile