Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

12. November 2006 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 455

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Kleine Scharmützel nach YB : Sion

pid. Im Anschluss an das Cup-Achtelfinal Spiel YB : FC Sion von heute Samstagnachmittag kam es zuerst im Raum S-Bahnhof Wankdorf und später im Berner Hauptbahnhof zu kleineren, meist von YB-Fans provozierten Scharmützeln. Die Stadtpolizei intervenierte und konnte so grössere Auseinandersetzungen verhindern. Drei Personen wurden festgenommen und vor Ort kontrolliert, eine wird wegen Sachbeschädigung zur Anzeige gebracht. Bereits vor Spielbeginn wurde einem Sion-Fan infolge Trunkenheit der Zutritt zum Stadion verwehrt. Eine ältere Frau musste von der Sanitätspolizei zur Kontrolle ins Spital geführt werden, nachdem sie von Fans umgestossen worden war.

Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile