Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

14. November 2006 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 495

Fussgängerin schwer verletzt

pid. Am Montagabend wurde eine Fussgängerin am Bahnhofplatz beim Queren der Fahrbahn von einem Auto frontal erfasst und zu Boden geworfen. Laut Zeugenaussagen befand sich die Frau ausserhalb des Fussgängerstreifens. Die 43-Jährige musste mit schweren Kopfverletzungen von der Sanitätspolizei hospitalisiert werden.

Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile