Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

12. Dezember 2006 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 510

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Zeugenaufruf: Führerflucht eines Autolenkers nach Kollision mit Fussgängerin

pid. Am Montagnachmittag, etwa um 16.20 Uhr, wurde eine 26-jährige Fussgängerin beim Überqueren des Fussgängerstreifens beim Bahnhofplatz von einem Auto erfasst. Der Autofahrer hielt nach der Kollision seinen silberfarbenen Wagen nicht an, sondern entfernte sich vom Unfallplatz. Die Frau musste sich wegen Schmerzen an der rechten Körperseite zum Arzt begeben.

Allfällige Unfallzeugen werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Bern, Telefon 031/321 21 21, zu melden.

Polizeikommando der Stadt Bern

tj

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile