Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

17. Dezember 2006 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 516

Das Untersuchungsrichteramt und die Stadtpolizei Bern teilen mit:

Bewaffneter Raubüberfall auf Tankstelle

pid. Am Sonntagmorgen, um 9 Uhr, betrat ein unbekannter maskierter Mann mit gezogener Pistole den Verkaufsladen der Tankstelle BP Service-Station Holligen an der Könizstrasse und bedrohte den Kassier mit der Waffe. Mit verstellter Stimme und auf Hochdeutsch verlangte er das Geld aus der Kasse. Der Unbekannte erbeutete rund 1'200 Franken und verliess die Tankstelle zu Fuss in Richtung Brunnmatt. Der Kassier kam mit dem Schrecken davon.

Hinweise und Beobachtungen nimmt die Stadtpolizei Bern, Telefon 031/321 21 21, entgegen.

Polizeikommando der Stadt Bern

sg

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile