Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

24. Dezember 2006 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 522

Das Untersuchungsrichteramt und die Stadtpolizei Bern teilen mit:

Zeugenaufruf: Pizzakurier beraubt

pid. In der Nacht von Samstag auf Sonntag, zwischen 0.30 Uhr und 1 Uhr, wurde ein 22-jähriger Mann an der Keltenstrasse 37 überfallen und ausgeraubt. Der junge Mann war als Pizzakurier mit einer Bestellung zur genannten Adresse geordert worden, wo er von zwei unbekannten Tätern unter Vorhaltung einer Faustfeuerwaffe zur Herausgabe des Bargelds und des Mobiltelefons gezwungen wurde. Nach dem Raubüberfall flüchteten die unbekannten Männer Richtung Normannenstrasse. Der Überfallene wurde nicht verletzt.

Die Täter werden wie folgt beschrieben:

1. Unbekannter Mann, ca. 20 Jahre alt, ca. 170 cm gross, schlank, dunkel gekleidet, trug Handschuhe. War mit einer Pistole bewaffnet.

2. Unbekannter Mann, ca. 20 Jahre alt, 170 bis 175 cm gross, schlank, trug hellbraune kurze Jacke, einen braunen karierten Schal, eine Baseballmütze und Handschuhe.

Beide Täter sprachen Berndeutsch mit ausländischem Akzent.

Personen, welche den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Stadtpolizei Bern, Telefon 031/321 21 21, in Verbindung zu setzen.

Polizeikommando der Stadt Bern

tj

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile