Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

24. Dezember 2006 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 523

Das Untersuchungsrichteramt und die Stadtpolizei Bern teilen mit:

Zeugenaufruf: Raubüberfall auf Tankstellenshop

pid. Am Sonntagmorgen, etwa um 8.30 Uhr, betrat ein maskierter Täter den Verkaufsladen des BP Tankstellenshops an der Könizstrasse 12a. Der Unbekannte bedrohte den anwesenden Kassier mit einer Schusswaffe und verlangte die Herausgabe des Geldes aus der Kasse. Nach dem er Beute machen konnte, flüchtete der Täter zu Fuss Richtung Loryplatz. Der Überfallene wurde nicht verletzt.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

Unbekannter Mann, 170 bis 175 cm gross, normale Statur, dunkel gekleidet. Sprach Schweizerdeutsch. Der Mann war maskiert mit einer schwarzen, glänzenden Maske und bewaffnet mit einer Faustfeuerwaffe.

Personen, welche den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Stadtpolizei Bern, Telefon 031/321 21 21, in Verbindung zu setzen.

Polizeikommando der Stadt Bern

tj

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile