Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

20. Januar 2007 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 27

Das Untersuchungsrichteramt und die Stadtpolizei Bern teilen mit:

Zeugenaufruf: Raubüberfall an der Laupenstrasse

pid. Am Samstagmorgen, ca. 6.30 Uhr, überfiel ein unbekannter Mann eine 24-jährige Frau an der Laupenstrasse Höhe Schlösslistrasse. Der Täter schlug dem Opfer die Faust ins Gesicht und versuchte ihr die Handtasche zu entreissen. Obwohl sich die junge Frau heftig zur Wehr setzte und ihr weitere Passanten zur Hilfe eilten, gelang es dem Unbekannten die Tasche an sich zu nehmen. Als der Mann auf der Flucht stolperte, liess er seine Beute jedoch wieder fallen. Die junge Frau musste sich in ärztliche Obhut begeben.

Der Täter wird vom Opfer wie folgt beschrieben:
Unbekannter Mann, ca. 180 cm gross, kräftige Statur, dunkler Teint. Er trug einen roten Kapuzenpullover mit Bauchtasche, breite bluejeansfarbene Hosen und weisse Turnschuhe.

Die Stadtpolizei Bern nimmt allfällige Hinweise und Beobachtungen unter der Telefonnummer 031/321 21 21, entgegen.

Polizeikommando der Stadt Bern

tj

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile