Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

25. Februar 2007 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 81

Das Untersuchungsrichteramt und die Stadtpolizei Bern teilen mit:

Zeugenaufruf: Raubüberfall

pid. Am vergangenen Freitagabend, um 21.30 Uhr, wurde ein junger Mann auf dem Bärenplatz von einem Unbekannten angesprochen. Der in gebrochenem Deutsch sprechende Unbekannte forderte das Opfer auf, am Postomaten am Bärenplatz Geld abzuheben. Anschliessend flüchtete der Täter mit der Beute. Das Opfer wurde nicht verletzt.

Der Unbekannte ist 20- bis 25-jährig, ca. 1.80 Meter gross und von kräftiger Statur. Er hat kurze, gegeelte, schwarze Haare und trägt einen auffälligen gestylten Oberlippen- Kinnbart mit modischem Ausläufer bis zu den Ohren.

Allfällige Hinweise und Beobachtungen nimmt die Stadtpolizei Bern, Telefon 031/321 21 21, entgegen.

Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile