Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

4. März 2007 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 87

Das Untersuchungsrichteramt und die Stadtpolizei Bern teilen mit:

Zeugenaufruf: Führerflucht nach Kollision mit Fussgänger

pid. Am frühen Samstagmorgen, um 04.50 Uhr, wurde ein Fussgänger auf der Bernstrasse, Höhe Glockenstrasse, im Bereich eines Fussgängerstreifens angefahren. Er zog sich eine Beinverletzung zu. Die Stadtpolizei Bern sucht Zeugen.

Hinweise und Beobachtungen nimmt die Stadtpolizei Bern, Telefon 031 321 21 21, entgegen.

Polizeikommando der Stadt Bern

sg

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile