Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

30. März 2007 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 111

Das Untersuchungsrichteramt und die Stadtpolizei Bern teilen mit:

Tötungsdelikt in Bethlehem: mutmassliche Täterin von Italien ausgeliefert

pid. Am 19. Juli 2006 wurde in einer Wohnung an der Looslistrasse 49 eine Frau aus der Dominikanischen Republik tot aufgefunden. Die 41-jährige Wohnungsmieterin war erstochen worden. Die Stadtpolizei Bern schrieb die mutmassliche Täterin, MORENO DURAN Ana Gabriela, eine Mitbewohnerin des Opfers, zur Fahndung aus. (Siehe Pressemitteilungen Nr. 277, 279 und 282 aus dem Jahr 2006.)

Aufgrund intensiver Ermittlungsarbeiten der Zielfahndung der Stadtberner Kriminalpolizei konnte den italienischen Behörden ein Hinweis über den Aufenthalt der 21-jährigen Tatverdächtigen gegeben werden. Die aus Bolivien stammende Frau wurde Ende Januar 2007 durch die italienische Polizei in Mailand festgenommen.

Am vergangenen Mittwoch konnten Mitarbeiter der Stadtpolizei die Frau in Chiasso von den italienischen Behörden übernehmen und nach Bern überführen, wo der zuständige Untersuchungsrichter die Untersuchungshaft anordnete. Die mutmassliche Täterin zeigte sich anlässlich erster Einvernahmen nicht geständig, sondern bezeichnet eine nicht näher bekannte Drittperson als Täter. Die Untersuchungen dauern an.

Polizeikommando der Stadt Bern

tj

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile