Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

19. April 2007 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 131

Das Untersuchungsrichteramt und die Stadtpolizei Bern teilen mit:

Zeugenaufruf: Raubüberfall in der Münstergasse

pid. Am Mittwochabend, um 20.40 Uhr, wurde ein 24-jähriger Mann von einem Unbekannten überfallen und zur Herausgabe seines Geldes aufgefordert. Nach dem Überfall flüchtete der Täter in Richtung obere Münstergasse.

Der Täter wird vom Opfer wie folgt beschrieben:

Unbekannter Mann, 20-22-jährig, 175-180 cm gross, normale Statur, Südländertyp, dunkle Augen sowie schwarze, mittellange und nach hinten gegeelte Haare. Er trug ein weisses Kurzarmhemd und dunkle Jeans mit nach oben gerollten Hosenbeinen. Er sprach Berndeutsch mit Akzent.

Personen, welche den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Bern, 031 321 21 21, zu melden.

Polizeikommando der Stadt Bern

Sg

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile