Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

29. April 2007 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 144

Das Untersuchungsrichteramt und die Stadtpolizei Bern teilen mit:

Zeugenaufruf nach Schlägerei

pid. In der Nacht von Freitag auf gestern Samstag kam es in der Aarbergergasse zu einer Schlägerei unter mehreren Ausländern. Ein Tamile erlitt dabei erhebliche Verletzungen.

Zur Schlägerei kam es kurz vor 2 Uhr. Das Opfer soll von fünf Männern angegriffen worden sein. Einer der Täter schlug den Mann angeblich mit einer Flasche und verletzte ihn erheblich an der Schulter. Das Opfer versuchte in der Folge zu flüchten, wurde aber von den Tätern, welche weiter auf den Mann einschlugen, verfolgt.

Vor Ort konnte die Polizei nur noch den Verletzten vorfinden. Die Sanitätspolizei führte ihn ins Spital.

Der Haupttäter ist laut Opfer Asiate, ca. 25-jährig, etwa 1.65 Meter gross und von schlanker Statur. Er trug ein weisses Baseballcap mit roten Farbzusätzen.

Allfällige Beobachtungen und Hinweise nimmt die Stadtpolizei Bern, Telefon 031/321 21 21, entgegen.

Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile