Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

8. Mai 2007 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 158

Das Untersuchungsrichteramt und die Stadtpolizei Bern teilen mit:

Tötungsdelikt in Bethlehem: Täterin ist geständig

pid. Am 19. Juli 2006 wurde in einer Wohnung an der Looslistrasse eine Frau aus der Dominikanischen Republik tot aufgefunden. Die 41-jährige Wohnungsmieterin war erstochen worden. Die Stadtpolizei Bern schrieb die mutmassliche Täterin, eine Mitbewohnerin des Opfers, zur Fahndung aus.

Aufgrund intensiver Ermittlungsarbeiten der Stadtberner Kriminalpolizei konnte den italienischen Behörden ein Hinweis über den Aufenthalt der 21-jährigen Tatverdächtigen gegeben werden. Am 30. Januar 2007 wurde die aus Bolivien stammende Frau durch die italienische Polizei in Mailand festgenommen.

Am Mittwoch, 28. März 2007, übernahmen Mitarbeiter der Stadtpolizei die Frau von den italienischen Behörden und überführten sie nach Bern, wo der zuständige Untersuchungsrichter die Untersuchungshaft anordnete. Nachdem sich die mutmassliche Täterin anlässlich erster Einvernahmen nicht geständig zeigte, gab sie nun den ermittelnden Behörden gegenüber zu, die Tat begangen zu haben.

Die junge Frau sagte aus, ihre Kollegin im Streit und unter Alkoholeinfluss erstochen zu haben. Sie wird sich nun vor dem Kreisgericht verantworten müssen.

Polizeikommando der Stadt Bern

tj

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile