Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

2. August 2007 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 256

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Zeugenaufruf: massiver Parkschaden

pid. Am Mittwochabend, 1. August, zwischen 18.30 Uhr und 21.20 Uhr, verursachte eine unbekannte Person an der Roschistrasse 10 einen massiven Parkschaden. Mit einem unbekannten Fahrzeug fuhr sie vermutlich mit relativ hoher Geschwindigkeit gegen die Front eines korrekt in der blauen Zone abgestellten Toyotas. Die Frontpartie des Toyotas wurde dadurch massiv gestaucht. Ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, fuhr die unfallverursachende Person davon. Am Toyota entstand ein Schaden von rund 6'000 Franken.

Zeugen des Unfalls werden gebeten, die Stadtpolizei Bern, Telefon 031/321 21 21, anzurufen.

Polizeikommando der Stadt Bern

tj

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile