Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

10. August 2007 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 274

Die Berufsfeuerwehr und die Stadtpolizei Bern teilen mit:

Hochwasser: Durchfahrtstrassen in den betroffenen Gebieten wieder offen

pid. Die Hochwassersituation in der Gemeinde Bern entspannt sich weiter. Die Abflussmenge in Bern ist derzeit mit 400 m3/s stabil. Während die Absperrdispositive nach wie vor bestehen bleiben, können die Durchfahrtstrassen in den betroffenen Gebieten heute Freitagmittag für den privaten wie für den öffentlichen Verkehr wieder geöffnet werden.

Ausnahmen:

Matte:

Der Mühleplatz wird für Räumungs- und Retablierungsmassnahmen freigehalten und steht als Parkraum nicht zur Verfügung.

Altenberg:

Der Uferweg bleibt ab Restaurant Altenberg weiterhin gesperrt.

Die Uferwege entlang der Aare sind teilweise immer noch unter Wasser und bleiben aus Sicherheitsgründen – wie auch der Schönausteg, der Altenbergsteg und der Seftausteg – weiterhin gesperrt. Eine Freigabe wird erst nach einem weiteren Rückgang des Wasserpegels und einer anschliessenden Kontrolle durch das Tiefbauamt der Stadt Bern möglich.

Polizeikommando der Stadt Bern  

sg

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile