Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

24. August 2007 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 294

Das Untersuchungsrichteramt und die Stadtpolizei Bern teilen mit:

Mann randalierte in Confiseriegeschäft

pid. Am Donnerstagabend, kurz vor 21 Uhr, randalierte ein Mann im Confiseriegeschäft Merkur an der Spitalgasse. Beim Eintreffen der Polizei hatten beherzte Passanten den Täter bereits arretiert.

Der alkoholisierte Mann hatte zuvor eine Telefonkarte kaufen wollen. Weil das Geschäft keine entsprechenden Karten verkauft, begann er sofort zu randalieren, warf zahlreiche Regale und Gestelle mitsamt Auslagen um, beschädigte zwei Verkaufskassen, schrie und schlug dabei um sich.

Der tumultartige Zustand in und um den Laden herum konnte erst mit der Intervention durch die Polizei beruhigt werden. Dabei wurden die Sicherheitskräfte durch die ca. 100 Schaulustigen teils behindert.

Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 10'000 Franken, verletzt wurde niemand. Der Täter wurde festgenommen.

 

Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile