Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

27. August 2007 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 296

Das Untersuchungsrichteramt und die Stadtpolizei Bern teilen mit:

Zeugenaufruf: Frau bestohlen und beraubt

pid. Eine unbekannte Täterschaft stahl am Sonntag früh, kurz nach ein Uhr, einer Frau im Restaurant Desperados am Bubenbergplatz Portemonnaie und Handy. Etwas später stellten das Opfer und ihre Begleiterinnen zwei mutmassliche Täter beim Hirschengraben. Während der eine Täter das Portemonnaie, der andere das Handy zurückgab, entriss dieser das Handy gleich wieder, und beide rannten davon. Im Monbijoupark konnte der erste Tatverdächtige durch die Polizei angehalten werden. Das Opfer verfolgte den zweiten Täter an die Effingerstrasse, wo er auf sie einschlug. Nachdem sich eine Gruppe Jugendlicher näherte, liess er vom Opfer ab und entfernte sich in unbekannte Richtung.  

Der festgenommene Täter ist geständig, will aber seinen Begleiter nicht näher kennen. Dieser ist knapp 20-jährig, ca. 1.75 Meter gross und von schlanker Statur. Er hat blonde, kurze, glatte Haare und ist im Hip-Hop Style gekleidet.

Hinweise und Beobachtungen nimmt die Stadtpolizei Bern, Telefon 031/321 21 21, entgegen. Insbesondere werden die unbekannten Jugendlichen aus der Effingerstrasse gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile