Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

16. September 2007 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 310

Die Stadtpolizei Bern teilt mit:

Unfall: Fahrgäste stürzten im Linienbus

pid. Am Samstagabend kam es auf der Monbijoustrasse, Höhe Verzweigung Schwarztorstrasse, zu einer Auffahrkollision zwischen einem Personenwagen und einem Linienbus. Der Pw-Fahrer hatte unvermittelt sehr stark abgebremst, vorauf der folgende Busfahrer von Bernmobil trotz sofortiger Bremsung eine Kollision nicht mehr verhindern konnte. Dadurch stürzten mehrere Personen im Bus und verletzten sich teils. Zwei Fahrgäste mussten von der Sanitätspolizei hospitalisiert werden. Der beteiligte Pw-Fahrer, er fuhr einen silbergrauen PW-Kombi mit ausländischem Kontrollschild, fuhr nach dem Unfall weiter.

Polizeikommando der Stadt Bern

fm

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile