Navigieren auf Mediencenter

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Content navigation

20. Oktober 2007 | Feuerwehr und Sanitätspolizei
Medienmitteilungsnummer 336

Das Untersuchungsrichteramt und die Stadtpolizei Bern teilen mit:

Zeugenaufruf: Versuchter Raubüberfall auf Rao Bazar am Bubenbergplatz 8

pid. Am Freitagabend, kurz vor 18.00 Uhr, betraten zwei unbekannte Männer den Rao Bazar am Bubenbergplatz 8. Die beiden Männer kauften ein. Als der Verkäufer die Kasse öffnete, griff der Eine in die Kasse und bedrohte den Verkäufer mit einem Messer. Dieser wehrte sich und verletzte sich dabei an der Hand. Ohne Beute flüchteten die beiden Täter in Richtung Bubenbergplatz.

Signalement der beiden mutmasslichen Täter:

Unbekannter Mann, helle Hautfarbe, 30-35 Jahre, ca. 180 cm gross, Kinnbart, kurze braune Haare, sehr schlanke Statur. Er trug einen beigen Pullover mit Reissverschluss und eine Jeans Hose.

Unbekannter Mann, helle Hautfarbe, 20-25 Jahre alt, ca. 180 cm gross, kurze dunkelbraune Haare, in den Haaren trug er ein schmales Stirnband, sehr schlanke Statur. Er trug ein Sweatshirt und eine Jeans Hose.

Personen, welche den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Bern, Telefonnummer 031 321 21 21, zu melden.

Polizeikommando der Stadt Bern

 

sg

Weitere Informationen.

Archiv

Fusszeile